Herzlich Willkommen …

… und das ist ernst gemeint, denn auch wenn diese Internetseite öffentlich ist, ist diese Seite ein Teil meines Lebens, genauer ein Fenster in mein Leben, mein Denken und alles was so dazu gehört. Und so sage ich herzlich Willkommen in einem digitalen Teil meines Lebens.

Sie und euch erwarten hier also viele Worte, Gedanken, die oft unausgereift niedergeschrieben und doch ernst gemeint sind.
Leben ist Entwicklung und so entwickeln sich meine Gedanken, meine Meinungen weiter. Das zeigt sich auch hier und wenn das jemanden stört, dann soll er das Leben und auch mich nicht so ernst nehmen, wie er/sie sich selbst nimmt.

Seit 2003 habe ich mein Lebensmotto gefunden (danke an F. X. Lender): „Initium sapientiae timor domini“ – danach versuche ich zu leben, und deshalb geht auf diesen Seiten auch um Gott und das Christsein.

Meine aktuellen Beiträge im Blog:

  • YouTube-Star Hannah Arendt
    Wie das Thema Holocaust/Shoa im Unterricht aufgreifen? Tausende von Materialseiten gibt es dazu. KZ-Überlebende bieten ungemein gute Einstiege. Aber wie wäre es denn mal mit einem Einstieg mit Hannah Arendt?  1964 war es, als ein Mann und eine Frau sich […]
  • Um Berufung beten
    Weltgebetstag für geistliche Berufungen, da gibts für mich mehr Fragen als Antworten an einem solchen Tag. Beten ist wichtig, ist entscheidend, aber eben nicht alles und daher stellt sich mir die Frage: Wenn wir für Berufungen beten, für was beten […]
  • „Als sie das hörten, traf es sie mitten ins Herz“ (Apg 2,37)
    Es geht weiter. Die Jünger haben erkannt, dass es auch ohne Jesus eine Gemeinschaft geben muss. Sie wurden gestärkt vom Vermächtnis, von der Erkenntnis und der Erfahrung, dass das, was Jesus gelehrt hat, nicht die Richtigkeit verliert, nur weil er […]
  • Liturgie und Gottesdienst
    Jetzt soll es dann wieder losgehen. Endlich wieder öffentliche Gottesdienste. Aber nur unter Einhaltung von Regeln. Zugangsbeschränkung, kleine Gruppen, Abstandsregel, keinen Gesang, … Und schon regt sich Widerstand: Es sei, angesichts der Lage, nicht geboten Gottesdienste zu feiern. Diese Grundthese […]
  • Die Reisen Benjamins des Dritten
    Im Hanserverlag ist im Jahr 2019 ein Büchlein erschienen, das den meisten LeserInnen eher unbekannt sein dürfte, auch wenn die ersten Teile des Romans schon 1876 erschienen sind: Die Reisen Benjamins des Dritten, herausgegeben von Mendel dem Buchhändler (Sholem J. Abramowitsch, […]
  • Drinnen – im Internet sind alle gleich
    Seit dem 03. April gibt es in der ZDFmediathek die Serie für und über unsere gerade besondere Zeit. Früher als so manch einer gedacht, wird Corona im Film verarbeitet. Braucht‘s das eigentlich? Mit „Drinnen“ bringt ZDFneo eine Comedyserie rund um […]

Aktuelle Leseempfehlungen …