Björn Siller
Cover von C.H. Beck

Einmal muss das Fest ja kommen

220 Seiten die viel zu lange ungelesen in meinem Regal gestanden sind. Das sind die Seiten des „Reisebuches“: „Eine Reise zu Ingeborg Bachmann“ von Frauke Meyer-Gosau (im C. H. Beck-Verlag). Dabei handelt es sich wirklich um ein Reisebuch…. Weiterlesen

Ein Heiligenführer für Rom

Warum braucht es einen weiteren Reiseführer für die Kirchen Roms? Das ist bei jedem dieser Bücher die große Frage. Mein Rom-Regal ist gefüllt genug und so manch ein Rombuch war und ist seinen Preis nicht wert. Es gibt… Weiterlesen

Ministrantenwallfahrt 2018

Es passiert dann doch oft viel zu schnell. Da ist man in einem Trott, da hat man einzelne Erfahrungen gemacht und dann sieht man nur die Fehler und die Nachteile. So ging es mir bedingt auch bei der… Weiterlesen

Rom – Celio

Meist durch Zufall entdeckte ich meine Traumecken in Rom. Als es darum ging die erste kleine Ladenecke zur neuen (nun wieder alten) Bücherstube zu verlassen um an die Piazza Pio XII zu wechseln, hatte ich die Aufgabe in… Weiterlesen

La dolce vita ‐ die römische Lebensart

Da gibt es ungemein viel Klischee. Rom ist Klischee, so wie die tausend und eine Geschichte von und um diese Stadt und ihre Lebensart. Oder noch mehr, Rom ist das was wir erleben und in diesem Erleben in… Weiterlesen

Die deutsche Buchkultur in Rom

Den nachfolgenden Artikel habe ich im Jahr 2016 auf einer anderen Internetseite geschrieben und nun überarbeitet und neu eingestellt. Ich denke es wird ein Artikel sein, den ich immer wieder umschreibe. – Das Thema ist spannend und noch… Weiterlesen

Ein trauriger Tag und keiner schämt sich

Es ist mehr als unverständlich. Es ist zutiefst traurig. In Paris schließt die deutschsprachige Buchhandlung ihre Türen – für immer. Nachdem vor zwei Jahren die beiden deutschsprachigen Buchhandlungen ihr Aus erklärten, wagte es Frau Mönch-Hahn eine neue kleine… Weiterlesen

Ich schmecke die Stadt …

Es ist Wahnsinn wie sehr diese Stadt mich gefangen hält. Vor einigen Tagen habe ich das obige Bild auf meinen Desktop gesetzt. Spontan, ohne lange nachzudenken, allein mit dem Wunsch, nach einem neuen Bild. Gerade habe ich aber… Weiterlesen

Natale di Roma

„Lebenspendende Sonne, du kannst wohl nichts Größeres erblicken als die Stadt Rom.“ – So sang schon Horaz in seinen Carmen saeculare (9, 11 f). Da war die ewige Stadt gerade mal gut runde 755 Jahre alt. Also noch… Weiterlesen