Wert der Arbeit

Gleichtrott, trostlos! Jede Nacht ist der Straßenreiniger Bodo auf den Straßen der Großstadt im Dienst. Dabei macht er in einer der Nächte eine Entdeckung. Als er in die hell erleuchteten Fenster einer Galerie blickt sieht er feiernde Menschen zur Eröffnung einer Vernissage und entdeckt unter den Kunstgegenständen etwas, das seinen Arbeitsalltag verändern wird. Bodo tritt aus dem Gleichtrott heraus, er ist plötzlich (wieder) „sichtbar“!

Der Film kommt ohne Farbe und ohne Sprache aus und dennoch wird hier eine Geschichte eindrucksvoll erzählt. Eine Geschichte über die Arbeit, über ihren Wert und über die Würde der Arbeitenden. 

Ein wunderbarer Film, der großartig zur Botschaft Papst Franziskus passt, der seine Mahnung unterstützt den Blick auf die Menschen „an den Rändern“ zu werfen.

Wert der Arbeit. Kurzspielfilm s/w, Deutschland 2015, 7,38 Min.

Bild: Screenshot, Verleih Shortfilm.